Erfolgreiche Jahreshauptversammlung unter Corona-Bedingungen (1)

Am Donnerstag, 2. September 2021 fand unsere Jahreshauptversammlung (JHV) unter Einhaltung der Pandemie-Regeln im Bürgerhaus Kernen statt. Dies ist umso erfreulicher, nachdem die JHV 2020 abgesagt und der Rechenschaftsbericht des Vorstandes auf schriftlichem Wege erfolgen musste. Der 1. Vorsitzende Christian Fleischer begrüßte die anwesenden Mitglieder und Pateneltern und zeigte sich erfreut über die rege Teilnahme. Auch Bürgermeister Paulowitsch ließ es sich nicht nehmen, in einem Grußwort die „besondere Partnerschaft“ mit Afrika hervorzuheben.

Auf der Tagesordnung standen die Rechenschaftsberichte von Vorstand und Kassiererin sowie die Neuwahlen von Vorstand, Ausschussmitgliedern und Kassenprüfer*innen. Auch wurde eine Satzungsänderung einstimmig beschlossen, in der die Zusammensetzung von Vorstand und Ausschuss neu geregelt wurde, nachdem Klaus Kopp, Sylvia Radke und Margret Thumm-Jorge nicht mehr für den Vorstand kandidierten. Werner Schüle, ehemaliges Vorstandsmitglied der KMG nahm zuverlässig die Entlastung sowie die Neuwahlen vor und sprach seine Anerkennung für die geleistete Arbeit aus.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet, so wie auch die Kassiererin auf Empfehlung der Kassenprüfer*innen. Ebenfalls einstimmig erfolgte die Wahl der aufgestellten Kandidaten*innen:
Christian Fleischer (Vorsitzender)
Reinhard Urbanke (Stv. Vorsitzender)
Sabine Kaiser (Kasse)
Herbert Höfer (Ausschuss)
Pascal Martin (Ausschuss)
Achatonga Mugabe (Ausschuss)
Margret Thumm-Jorge (Ausschuss)
Sabine Urbanke (Ausschuss)
Klara Fischer (Kassenprüferin)
Markus Heeß (Kassenprüfer)
verbunden mit der Erwartung auf eine weiterhin erfolgreiche Arbeit.


JHV im Bürgerhaus Kernen mit Maskenpflicht