Kernen Logo

Die Gemeinde Kernen im Remstal entstand 1975 im Zuge der Gemeindereform und besteht aus den Ortsteilen Rommelshausen und Stetten. Der Name Kernen leitet sich ab aus der höchsten Erhebung des nahegelegenen Schurwaldes (513 m), die vor allem durch den Kernenturm bekannt ist.

Kernen i. R. hat heute rund 15.500 Einwohner mit steigender Tendenz und verfügt über alle Einrichtungen einer modernen Gemeinde. Der Ortsteil Rommelshausen hat sich Dank seiner verkehrsgünstigen Lage unmittelbar vor den Toren Stuttgarts zu einer attraktiven Industrie- und Wohngemeinde entwickelt. Stetten ist durch seine landschaftlichen Reize ein vielbesuchter Naherholungsort und durch Weinbau und Gastronomie geprägt.

Hier trifft Idylle auf Moderne, ein vielseitiger Einzelhandel, preisgekrönte Restaurants und Weingüter, ein attraktives Nahverkehrssystem sowie reizvolle Naherholungsflächen: Weinberge, Streuobvstwiesen und der Schurwald bestimmen die Kulturlandschaft und ziehen Spaziergänger, Radfahrer und Ausflügler an.

 

Homepage der Gemeinde Kernen im Remstal unter:
www.kernen.de

Kernen im Remstal in Google Earth:
https://www.google.com/maps/place/Kernen+im+Remstal

Kernen-Rommelshausen
Kernen-Stetten