Schwester Katharina erhielt die erste Impfung

Die Mission Bondolfi bekam dieser Tage 140 Corona-Impfdosen zugeteilt, auch Schwester Katharina hat ihre erste Impfung erhalten. Ob eine weitere Lieferung für die zweite Impfung erfolgt ist noch unklar. Ein Lehrer wurde positiv auf das Corona-Virus getestet und befindet sich jetzt in Quarantäne. Der Unterricht findet weiterhin statt, als vorbeugende Maßnahme wurden die Schulräume desinfiziert.

Große Freude bereiteten die vom KuKuK (Kunst und Kultur in Kernen) gespendeten Rucksäcke mit Lernmaterialien, die aus dem Erlös einer Versteigerung beim KuKuK-Künstlermarkt stammen – Sr Katharina konnte inzwischen jedem Kind der Secondary School einen Rucksack übergeben. Auch ist sie gegenwärtig mit dem Stricken von Pullovern für die Kinder beschäftigt – der Winter steht vor der Tür und die Qualität der gespendeten Wolle wird sehr gelobt.

+++ Covid-19-Info Masvingo / Simbabwe (18. April 2021)
2.404 / 37.751 Infizierte
2.327 / 35.019 Genesene
67 / 1.553 Verstorbene

Bei einer Gesamtbevölkerung von rund 15 Millionen Einwohner*innen sind die offiziellen Zahlen deutlich niedriger als etwa in den europäischen Ländern. Schnelltests stehen kaum zur Verfügung und ein Corona-Test im Krankenhaus kostet 60 US-Dollar und ist für die meisten nicht erschwinglich.

Ursula Knecht von KuKuK und Sr Katharina freuen sich über die Lernmaterialien für Kinder in Bondolfi