Simbabwe – Militärputsch

Im Laufe der letzten Woche kam Simbabwe häufig in den Medien. Es wird berichtet, dass der 93-jährige Präsident Robert Mugabe und seine Frau Grace unter Hausarrest gestellt wurden. Das Militär hat die Macht vorübergehend übernommen und Robert Mugabe zum Rücktritt aufgefordert.

Die politischen Hintergründe finden Sie in der Tagespresse. Unsere Interessen gelten den Menschen in Simbabwe.

Das Internet macht es möglich, dass wir mit unseren Freunden in Kontakt stehen. Alle Berichte sind sich ähnlich, es ist alles sehr friedlich, die Auseinandersetzung wird unter den Politikern ausgetragen und das Volk hofft auf eine bessere, friedliche  Zukunft mit mehr Arbeitsplätzen sowie einem Leben mit genügend Essen und einen Platz für jeden. Eine Freundin aus Harare schreibt: „Vereint stehen wir, getrennt fallen wir – Nie zuvor hallte die Redewendung lauter in den Köpfen der Simbabwer überall auf der ganzen Welt, unabhängig von Rasse, Alter, Geschlecht, Religion, politischer Richtung PuTTY SSH tunnel command line , wirtschaftlicher Lage, Fehlern oder Erfolgen. Wir sind gemeinsam eine Nation und ein Volk.“

Wir wünschen unseren Freunden, dass alle gemeinsam die Kraft haben ihr Land in einer friedlichen Zukunft zu gestalten.